Qualifizierungschancengesetz
Ausbildung fahrzeugbezogen
Weiterbildung fahrzeugbezogen

Förderprogramm Qualifizierungschancengesetz
(ehemals WeGebAU)

Eröffnet Möglichkeiten, wenn berufliche Tätigkeiten durch Technologien ersetzt werden können oder Personal in sonstiger Weise vom Strukturwandel betroffen ist oder eine Weiterbildung in einem Engpassberuf angestrebt wird.

KONTAKTIEREN
  • gering qualifizierte Beschäftigte
    • mit dem Ziel, direkt oder schrittweise einen Berufsabschluss zu erwerben oder
  • Beschäftigte
    • denen im Rahmen einer Anpassungsfortbildung Fertigkeiten, Kenntnisse oder Fähigkeiten vermittelt werden, die über ausschließlich arbeitsplatzbezogene Weiterbildungen hinausgehen
  • Beschäftigte,
    • die mindestens 3 Jahre berufliche Tätigkeit nachweisen können
    • dessen Erwerb Ihres Berufsabschlusses länger als 4 Jahre zurück liegt
    • bisher noch keine Förderung über das Qualifizierungschancengesetz hatten
  • die Maßnahme muss mehr als 160 Stunden umfassen
  • die Weiterbildung und der Träger müssen über das Qualifizierungsgesetz zugelassen sein
  • der Mitarbeiter muss sozialversicherungspflichtig beschäftigt sein
  • Projektförderung im Wege der Anteilfinanzierung
  • nicht rückzahlbarer Zuschuss
  • Weiterbildungskosten nach Betriebsgröße
    • bis 9 Beschäftigte > bis zu 100%
    • 10 – 249 Beschäftigte > bis zu 50%
    • 250 – 2.499 Beschäftigte > bis zu 25%
  • Arbeitsentgeltzuschüsse nach Betriebsgröße
    • bis 9 Beschäftigte > bis zu 75%
    • 10 – 249 Beschäftigte > bis zu 50%
    • ab 250 Beschäftigte > bis zu 25%
    • bei Weiterbildung mit dem Ziel eines Berufsabschlusses, ist eine Förderung von bis zu 100 % möglich.
  • Akkreditierung Bildungsträger: Die Maßnahme muss durch einen akkreditierten Bildungsträger durchgeführt werden. Die Liste kann bei der Agentur für Arbeit eingesehen werden.

jetzt kostenfrei
informieren !!!

  • +49 152 086 77446

  • info@modulist.de

Weitere Fördermöglichkeiten.

Nicht zurückzahlbare Zuschüsse.

De-minimis
Ausbildung
Weiterbildung
EEN
Qualifizierungschancengesetz
Ausbildung fahrzeugbezogen
Weiterbildung fahrzeugbezogen
BAFA – Unternehmen in Schwierigkeiten
BAFA – Junge Unternehmen
BAFA – Bestandsunternehmen
BAFA – Unternehmen in Schwierigkeiten
Kurzarbeit (Kug)
Eingliederungszuschüsse (EGZ)

MODULIST
CONSULTING.

Digitalisierung.
Automatisierung.
Strukturierung.
Fördermittel.

GELISTET

Als Berater der Modulist GmbH gelistet bei:

BAFA-Berater-Nr.
#158310

KONTAKT

Montag – Freitag
09:00-17:00 Uhr

Telefon
+49 152 3893 7577

E-Mail
info@modulist.de

QUICKLINKS

KONTAKT FORMULAR
ZUR PLATTFORM
EXPERTENFINDER

KONTAKT
Montag – Freitag
09:00-17:00 Uhr

Telefon
+49 152 3893 7577

E-Mail
info@modulist.de

KONTAKT FORMULAR
ZUR PLATTFORM
EXPERTEN FINDER